Du möchtest eine Pergola bauen? Dann beschäftigen dich sicher die gleichen Fragen, wie viele andere Bauherren auch, die ebenso eine Pergola gebaut haben. Ich habe den Bau einer Pergola zwar in zahlreichen Artikeln umfassend erläutert, möchte dir in diesem Artikel aber ganz schnelle Antworten auf die dringendsten Fragen geben.

Ist eine Pergola genehmigungspflichtig?
Der Bau einer Pergola kann in allen Bundesländern ohne Genehmigungspflicht erfolgen, solang du dich an die regionalen Bestimmungen zur Größe und Tiefe deiner Pergola hältst. In den meisten Bundesländern darf die Pergola die Größe von 30 m² nicht überschreiten und nicht tiefer als 3 m in den Garten ragen. Details zu den Bestimmungen in deinem Bundesland findest du hier.

Wie weit muss eine Pergola von der Grundstücksgrenze entfernt sein?
Für alle Bundesländer gilt, dass eine Pergola mindestens 3 m von der Grundstücksgrenze entfernt sein muss.

Was kostet es eine Pergola zu bauen?
Je nach Modellart (Holz oder Metall), der Art des Baus (freistehend oder Anbau) und der individuellen Ausstattung, musst du beim Bau einer Pergola mit Kosten von bis zu 6.000 Euro rechnen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Pergola und einem Carport?
Bei einer Pergola handelt es sich um eine Form der Terrassenüberdachung, die Schatten für eine Sitzecke spendet. Ein Carport dient hingegen als Unterstand für ein Auto.

Ist eine Pergola eine feste Überdachung?
Eine Pergola verfügt über kein durchgehendes Dach, sondern über zahlreiche Dachstreben, weshalb sie nicht als feste Überdachung zählt.

Was für ein Dach auf einer Pergola?
Für eine Pergola gibt es mehrere Möglichkeiten der Überdachung. Sie kann in ihrer puren Bauweise mit Streben stehen bleiben oder mit einem Lamellendach bzw. einer Markise ausgestattet werden.

Kann der Nachbar die Terrassenüberdachung verweigern?
Der Nachbar hat nur dann das Recht die Terrassenüberdachung zu verweigern, wenn der Mindestabstand von 3 m zur Grundstücksgrenze unterschritten wird. Liegt der Mindestabstand bei 3 m, kann die Terrassenüberdachung vom Nachbarn nicht verweigert werden.

Welches Holz wird für den Bau einer Pergola aus Holz verwendet?
Grundsätzlich können Lärche, Eiche, Rote Zeder, Fichte, Kiefer und Teak als Holzarten für den Bau einer Pergola verwendet werden. Alle Holzarten weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, über die du dich hier informieren kannst.

Wie groß sollte eine Pergola sein?
Pergolen werden in Standardabmessungen mit 3x3m und 3x4m verkauft. Pergolen die nicht dieser Größe entsprechen, zählen in der Regel als Maßanfertigung.

Welches Material für Pergola?
Für den Bau einer Pergola werden die Materialien Holz, Metall (Aluminium oder Stahl) und Stein verwendet. Holz ist für den Bau einer Pergola jedoch das klassische und häufigste Material, das verwendet wird.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem kurzen Ratgeber auch eine deiner Fragen zum Bau einer Pergola schnell beantworten konnte.

Wenn du im Allgemeinen mehr über Pergolen erfahren möchtest, kannst du dich in meinem umfassenden Ratgeber über Pergolen belesen. Zudem zeige ich dir in diesem Artikel, wie du deine Pergola dekorieren kannst.

Affiliate Links

Auf dieser Website verwenden wir Affiliate-Links, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Wir empfehlen ausschließlich Produkte und Online-Shops, von denen wir überzeugt sind, dass sie sich gut im jeweiligen Kontext unserer Guides eignen. Wenn Du auf eines der auf dieser Website vorgestellten Produkte klickst, kannst Du davon ausgehen, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten!