Gartensauna

Holzofen vs. Elektroofen: Öfen für deine Gartensauna im Vergleich

Die Entscheidung, ob du deine Gartensauna mit einem Elektroofen oder einem Holzofen ausstatten möchtest, ist eine Entscheidung, die du schon bei der Planung berücksichtigen musst. Zum einen wäre eine spätere Umrüstung mitunter sehr teuer, zum anderen gibt es aber rechtliche Bestimmung, die bei der Installation von einem Elektroofen bzw. einem Holzofen berücksichtigt werden müssen. Damit du hier nicht den Überblick verlierst, stelle ich im direkten Vergleich die Vorzüge der beiden Öfen für eine Gartensauna gegenüber.

Ich hoffe dir mit dem Vergleich: Holzofen vs. Elektroofen eine wichtige Entscheidungshilfe zu bieten, die es dir erleichtert, im Hinblick auf die Installation des richtigen Ofens eine gute Wahl zu treffen.

Doch bevor wir uns den Details widmen, erkläre ich dir vorab kurz und knapp, wie sich ein Elektroofen ganz grundsätzlich von einem Holzofen unterscheidet.

Elektroofen im Kurzcheck

Der Elektroofen ist die häufigste Art von Saunaofen, die bei einer Gartensauna zum Einsatz kommt. Er ist sehr sicher, bequem in der Nutzung und emissionsfrei. Zudem bietet er dir die Möglichkeit, dass du diesen auch über die eigens hergestellte Solaranergie betreiben kannst. Ein wesentlicher Kostenvorteil und ein großer Pluspunkt, wenn es um ökologische Gesichtspunkte geht.

Wenn du mehr über eine Gartensauna mit Elektroofen erfahren möchtest, kannst du dich hier ausführlich belesen.

Holzofen im Kurzcheck

Ein Holzofen bietet dir ein Gefühl für die ursprüngliche Art des Saunierens. Das Knistern und das lodernde Feuer sorgen beim Saunieren für ein besonders tolles Ambiente, das während des Saunagangs noch einmal zur Steigerung des Wohlfühlfaktors beitragen kann. Ein Holzofen ist zudem günstig in der Nutzung und das Feuerholz verbreitet zusätzlich ein angenehmes Aroma in der Sauna.

Wenn du mehr über eine Gartensauna mit Holzofen erfahren möchtest, kannst du dich hier ausführlich belesen.

Holzofen vs. Elektroofen: Wichtigste Unterschiede auf einen Blick

HolzofenElektroofen
Temperaturregulierung:neinja
Rauchentwicklung:janein
Wartung (Schornsteinfeger):janein
Stromanschluss:neinja
Baugenehmigung:(meist) ja(meist) ja
Anschaffungskosten:höherniedriger
Betriebskosten pro Saunagang:niedrigerhöher
Pflegeaufwand:hochgering

Wie du siehst können beide Saunaöfen mit ihren ganz individuellen Vorteilen punkten. Welcher Saunaofen für dich geeignet ist, hängt ganz von deinen persönlichen Präferenzen ab.

Wenn du die Pflege eines Holzofen scheust (Wartung, Beschaffung von Holz, Entfachen des Feuers, Nachlegen von Holz, Entfernen der Asche etc.), dann ist ein Holzofen für dich nicht empfehlenswert. Legst du aber viel Wert auf Gemütlichkeit, dann ist ein Holzofen mit seinem Knistern und den lodernden Flammen die perfekte Wahl für dich. Bei den Anschaffungskosten musst du bei einem Holzofen im Vergleich zu einem Elektroofen jedoch mit höheren Kosten rechnen, dafür sind die Betriebskosten pro Saunagang in der Regel geringer.

Ein Elektroofen punktet in erster Linie durch die Einfachheit in der Bedienung und dem extrem geringen Pflegeaufwand. So ist der Elektroofen wartungsfrei und du musst dich auch nicht um das Holz in all seinen Facetten kümmern. Bei den Anschaffungskosten kannst du bei einem Elektroofen im Vergleich zu einem Holzofen mit niedrigeren Kosten rechnen, dafür sind die Kosten pro Saunagang höher. Allerdings musst du bedenken, dass du den Elektroofen auch über eine Solaranlage mit Strom speisen kannst, wodurch sich die Betriebskosten nahezu gegen null bewegen.

Wichtiger Hinweis: Eine Prognose der Betriebskosten ist jedoch schwierig, da sowohl die Strompreise als auch die Holzpreise extremen Schwankungen unterliegen können. In der allgemeinen Annahme gilt aber, dass die Kosten pro Saunagang in einer Gartensauna mit Holzofen geringer als in einer Sauna mit Elektroofen sind. Zudem kann eine Gartensauna mit Holzofen zu jeder Zeit auch ohne Strom betrieben werden.

Wenn du im Allgemeinen mehr über das Thema Gartensauna erfahren möchtest, kannst du dir hier meinen Ratgeber “Gartensauna kaufen: Top Tipps für das Saunieren im Garten durchlesen”.

Affiliate Links

Auf dieser Website verwenden wir Affiliate-Links, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Wir empfehlen ausschließlich Produkte und Online-Shops, von denen wir überzeugt sind, dass sie sich gut im jeweiligen Kontext unserer Guides eignen. Wenn Du auf eines der auf dieser Website vorgestellten Produkte klickst, kannst Du davon ausgehen, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten!